Hier können Sie die Beiträge einschränken:

Aktuelles 2018

Putzaktion Pauluskirche 29. September – wir freuen uns über Ihre Hilfe

Liebe Gemeindeglieder,

aus finanziellen Gründen haben wir seit einigen Jahren eine Reinigungsfirma mit den Putzarbeiten in unserer Kirche beauftragt. Dennoch ist es nötig, einmal im Jahr die Kirche einer umfassenden Grundreinigung zu unterziehen. Bereits in der Vergangenheit war das eine für die Pauluskirche sehr gute Aktion.

Weiterlesen …

Literatursonntag

Der diesjährige Literatursonntag ist literarischen Texten und Autoren gewidmet, die um einen „unberühmten Ort” kreisen.

Z. B. Günter Eich, der schrieb: „Alle Wege führen nach Wassertrüdingen. Wer nach Rom kommt, hat sich verirrt.”

Wer kennt schon Wassertrüdingen? Und doch lebt die Mehrzahl der Menschen gerade in solchen wenig bis gar nicht bedeutenden, folglich unge/be-rühmten Orten, Und sie verbinden mit ihnen darum etwas für sie Bedeutendes, z.B. unverzichtbare kostbare oder untilgbar traumatische Erinnerungen.

Weiterlesen …

Sommerpredigtreihe 2018

Baustelle Stadt

Nicht nur im wörtlichen, auch im übertragenen Sinne ist die Stadt immer eine Baustelle: Wie leben wir zusammen? Wo knirscht es? Welche Chancen bietet die Stadt? Und welche Rolle spielt darin die Kirche? Diesen Fragen widmet sich die diesjährige Sommerpredigtreihe an allen Feriensonntagen.

Weiterlesen …

Orgelsonntag

Am 23. September feiern wir den jährlichen Orgelsonntag mit Gottesdienst und anschließender Matinee. Im Gottesdienst wird Frau Ulrike Peetz, die ehemalige 1. Vorsitzende des Orgelfördervereins geehrt werden. In Würdigung Ihrer großen Verdienste, die sie sich mit Ihrer Arbeit für den Orgelförderverein erworben hat, wird Frau Peetz die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Weiterlesen …

Liebe Gemeindeglieder,

wenn ich in der Pauluskirche sitze und den Blick durch den Raum schweifen lasse, geht es mir immer wieder so, dass mich das besonders berührt, was alles verbindet: Zum einen der immer wiederkehrende „Fischerbogen” in allen Bauteilen, Arkaden, Fenstern etc. Aber auch das Band, das in den Bildern der Ostwand anfängt, den Regenbogen aufgreift, an den Wänden der Kirche entlanggeht, über die Empore weitergeleitet wird und dann wieder vorne endet.

Ein Psalmwort kommt mir dazu in den Sinn: „Von allen Seiten umgibst Du mich und hältst Deine Hand über mir.” (Psalm 139,5)

Weiterlesen …

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Liebe zukünftigen Konfirmandinnen und Konfirmanden, liebe Eltern, am 26. Juni war die Anmeldung für den Konfirmandenunterricht für die Konfirmation 2019 und den Konfirmandenunterricht, der nach den Sommerferien beginnt. Wir haben alle uns bekannten Adressen angeschrieben, was aber nicht automatisch bedeutet, dass wir alle aktuellen evangelischen Siebtklässler erreicht haben, die nächstes Schuljahr in der achten Klasse sein werden. Eventuell gibt es auch noch Jugendliche, die noch nicht getauft sind und die im Lauf der Konfirmandenzeit getauft werden. Bitte wendet Euch / wenden Sie sich bei Interesse an
Pfarrer Peter Heiter – eine nachträgliche Anmeldung ist noch möglich.

Weiterlesen …

Sommersammlung der Diakonie 2018

unter dem Motto „Platz da”

„Platz da” ist das Motto der diesjährigen Sommersammlung der Diakonie. Zwei Worte, die je nach Tonlage ganz unter- schiedlich wirken können: sehr ungeduldig oder aber einladend. Mit dem Untertitel „Raum für Gutes” meinen wir das gute Wohnen und Dazugehören für alle Menschen im Stadtteil.

Weiterlesen …

Quereinsteiger/innen willkommen!

Können Sie gut mit Menschen umgehen?
Die Diakoniestation Ulm sucht Frauen und Männer, die als Ergänzende Hilfen Seite an Seite mit unseren Pflegerinnen und Pflegern Menschen zu Hause versorgen. Dabei tragen sie dazu bei, dass ältere und pflegebedürftige Menschen ein selbstbestimmtes Leben führen können. Qualifikationen sind nicht erforderlich, allerdings die Bereitschaft, eine Fortbildung zu absolvieren. Bitte wenden Sie sich, gern auch unverbindlich, an den Pflegedienstleiter der Ulmer Diakoniestation Ulm, Herrn Sergio Walz, Tel 0731-1538321.

Weiterlesen …

Liebe Gemeindeglieder,

auch mir, mit meinen berufsbedingten altgriechischen Sprachkenntnissen, geht es nicht selten so: ich wollte „ökumenisch“ sagen und machte „ökonomisch“ draus...

Die Ökonomie scheint uns näher zu liegen. Das Kapital und die Gesetze seines Verkehrs haben uns gut im Griff.

Weiterlesen …

In eigener Sache:

Wie viele wissen, erlitt ich aufgrund eines von mir unverschuldeten Skiunfalls (eine Snowboarderin brachte unachtsam mich zu Fall) am Dreikönigstag einen mehrfachen Oberarmbruch, der konservativ mit anschließender Reha behandelt wurde. 
Eine lange, oft schlaflose, weil schmerzvolle, und nicht selten zermürbende Zeit der Rekonvaleszenz folgte. Es war für mich die Erfahrung, von einem Moment zum andern, plötzlich, aus buchstäblich heiterem Himmel zum „hilflosen Helfer“ geworden zu sein. Ungewollt einer, der weder sich selbst noch andern mehr helfen konnte, so dass auch diese sich allein gelassen fühlten. Eine enttäuschende Erfahrung bei allen Beteiligten.

Weiterlesen …

Herzliche Segenswünsche zur Konfirmation!

Linus Barth, Frederik Bork, Vera Braun, Ella Bütow, Mauritius Deyhle, Marie Jung, Niklas Köpf, Antonia Meister, Luca Rohrer, Carla Schatz, Simon Schellies, Max Schünemann, Emma Wiegreffe, Charlotte Zakrzewski.

Wir wünschen allen Jugendlichen und ihren Familien ein schönes Fest und von Herzen Gottes Segen für das weitere Leben!

Weiterlesen …

Bericht zur Ulmer Vesperkirche

Geschafft.... ca. 160 freiwillige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen waren zu unterschiedlichen Zeiten in der 23. Vesper kirche vier Wochen lang im Einsatz.

Ohne alle diese Helferinnen und Helfer wäre es nicht möglich gewesen, für mehr als 13.000 Gäste Essen auszugeben, Kaffee und Getränke auszuschenken, über 8.000 Vespertüten vorzubereiten, die unsere Gäste dann für € 0,50 erwerben konnten.

Weiterlesen …

Aus der Diakonie: Thema Pflege

Evangelischer Diakonie Verband Ulm/Alb-Donau

Das neue Pflegestärkungsgesetz hat die Bedingungen
für die Betroffenen verbessert: Es gibt mehr Leistungen für demenziell erkrankte Menschen und deren Angehörige sowie mehr Leistungen im Bereich der Verhinderungspflege. Wenn Sie nähere und leicht verständliche Informationen suchen:
https://www.diakonie.de/pflegeversicherung/

Weiterlesen …

Feier der Goldenen Konfirmation der Gesamtkirchengemeinde Ulm

Am Sonntag, 8. April 2018, findet im Ulmer Münster die Feier zur „Goldenen Konfirmation“ statt.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ulm, die im Jahr 1968 in Ulm oder an einem anderen Ort ihre Konfirmation gefeiert haben, sind herzlich dazu eingeladen, am Fest der Goldenen Konfirmation teilzunehmen.

Selbstverständlich gilt die Einladung auch denjenigen, die jetzt nicht mehr in Ulm wohnen, aber in Ulm konfirmiert wurden. Um diese Personen herauszufinden, benötigen wir aber Unterstützung, da wir diese Namen und Adressen nicht haben. Wenn Sie also jemand kennen oder von jemand wissen, der/die 1968 in Ulm konfirmiert wurde, melden Sie uns dies bitte. Auch Listen von Klassentreffen sind eine Hilfe.

Auskünfte erhalten Sie beim Evang. Dekanatamt Ulm,
Telefon 0731-24889,
E-Mail: ed.euw-kle@mlu.tmatanaked

Weiterlesen …