Orgelmusik

Orgel

Die Orgel wurde durch die Firma Gebrüder Link, Giengen an der Brenz, als opus 535 erbaut und zusammen mit der Kirche am 05. November 1910 eingeweiht.

Nach einer sorgfältigen Überholung und Teilrestaurierung im Jahre 1996 ist sie eine der wenigen im Wesentlichen noch erhaltenen großen spätromantischen Orgeln, auf der die Darstellung der Orgelmusik dieser Zeit in idealer Weise möglich ist.

Näheres finden Sie unter "Architektur und Kunst / Die Orgel".

Die Orgel erklingt immer im sonntäglichen Gottesdienst. Daneben laden wir zu speziellen Orgelsonntagen ein, bei denen die Orgel eine herausragende Rolle spielt. Und es gibt Orgelkonzerte, für die wir renommierte Organisten aus weiten Teilen der Welt gewinnen können.