Chance auf Deutschen Engagementpreis: Jetzt für die Ulmer Vesperkirche abstimmen!

Online-Abstimmung über Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises / Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld

Im Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2020 kann bis 27. Oktober 2020 unter diesem Link für die Ulmer Vesperkirche / Gunter Scheitterlein abgestimmt werden, der von der Stadt (Ulmer Band) für diesen Preis vorgeschlagen wurde.

Dazu gehen Sie auf den genannten Link und drücken unten auf das Feld "jetzt abstimmen", geben dann Name und Emailadresse an. Sie erhalten dann eine Mail, die Sie bestätigen, dann ist die Stimmabgabe erfolgt.

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld
Der Publikumspreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Die ersten 50 Erstplatzierten der Abstimmung gewinnen außerdem die Teilnahme an einem gemeinsamen Weiterbildungsseminar zu Öffentlichkeitsarbeit und gutem Projektmanagement in Berlin. Im Falle eines Gewinns würde das Preisgeld der Ulmer Vesperkirchenarbeit zugute kommen.

Bundesweit renommierte Auszeichnung
Der Einsatz für die Ulmer Vesperkirche erfährt durch die Nominierung eine weitere hochrangige Anerkennung. Für den Dachpreis Deutscher Engagementpreis können ausschließlich die Preisträgerinnen und Preisträger anderer Preise, die freiwilliges Engagement in Deutschland auszeichnen, nominiert werden. In diesem Jahr wurden die bundesweit 387 Nominierten von 162 Ausrichtern von Preisen für bürgerschaftliches Engagement vorgeschlagen.

Hintergrund: Der Deutsche Engagementpreis
Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Nominiert werden können alljährlich Preisträgerinnen und Preisträger anderer Engagementpreise in Deutschland. Der Deutsche Engagementpreis würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern.
Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Experten und Wissenschaftlern. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung.

Stimmen Sie hier online ab bis 27. Oktober: https://www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis