26.09.2021, 10:00 Uhr, Architektursonntag in der Pauluskirche:

Räume als Ausdruck von Menschen- Welt und Glaubensbild

Das Haus der Begegnung ist eine sichtbare Markierung im Stadtbild. Vor fast genau 400 Jahren wurde die Dreifaltigkeitskirche eingeweiht. Die Sanierung des Haus der Begegnung macht die architektonischen Grundlinien dieses Gebäudes sichtbar, das als erste evangelischen Kirche in Ulm gebaut wurde. Seit 1983 ist es neu gestaltet als Haus für Begegnung und Bildung. Die Sanierung und neue Nutzbarmachung durch das Büro Stemshorn und Kopp und ihre Konzeption werden im Gottesdienst dargestellt. Pfarrerin Andrea Luiking gestaltet den Gottesdienst im Gespräch mit Dr. Max Stemshorn; Musik: Philip Hartmann

Zurück zur Übersicht