Handwerklich begabte Menschen gesucht!

Das ökumenische Team der Freiwilligen Praktiker beim Diakonieverband ist gut ausgelastet denn es kommen mehr und mehr Anfragen bei den Beratungen an. Viele, insbesondere alleinlebende und ältere Menschen brauchen jemanden, der den tropfenden Wasserhahn reparieren oder die neue Lampe montieren kann. Einen Handwerker zu bekommen ist schwierig und für Kleinstaufträge so gut wie unmöglich. Die „Freiwilligen Praktiker“ werden nicht direkt kontaktiert sondern über die Ehrenamtskoordinatorin vermittelt. So ist garantiert, dass dieses Ehrenamt ein freiwilliges bleibt. Das seitherige Team von Männern aus Ulm und dem Alb-Donau-Kreis freut sich über Zuwachs – er darf auch weiblich sein. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich doch bei M. Mayer unter 0731/1538511 oder ed.mlu-einokaid-ehcrik@reyamm

Zurück zur Übersicht