Glocken der Pauluskirche – unterstützen Sie uns für ein regelmäßigeres und leiseres Geläut

Ende Juni / Anfang Juli ist es so weit:
Die neuen Klöppel, die gerade produziert werden, können installiert werden. Danach wird das Geläut der Pauluskirche wieder besser eingestellt werden können – regelmäßiger und leiser - und die Schwingung des Turmes beim Läuten reduziert werden. Insbesondere letzterer Umstand machte eine rasche Sanierung notwendig. Sie wird ca. 5.000 € kosten. Die Paulusgemeinde leidet wie andere Gemeinden auch unter den finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie – wir bitten daher um Spenden und freuen uns über alle, die uns unterstützen.
Kontoverbindung der Pauluskirche:
Sparkasse Ulm,
IBAN: DE61 6305 0000 0000 0121 60,
BIC: SOLADES1ULM.
Eine Einsparmöglichkeit besteht beim Hinauftragen der schweren Klöppel – wer kraftvoll unterstützen kann, möge sich bei Pfarrer Heiter melden (0731-22728; peter.heiter@elkw.de).

Zurück zur Übersicht