Ökumenische Martinsfeier mit Ross und Reiter

 Montag, 11. November 2019, 16:30 Uhr
Ausgangspunkt ist um 16:30 Uhr die Pauluskirche mit dem Posaunenchor. Von dort aus ziehen wir in den Alten Friedhof, wo dieses hoch aktuelle Spiel vom Teilen aufgeführt wird: Der Heilige Martin war zuerst ein tapferer Soldat, dann wurde er Christ und brachte Gottes Liebe zu den Menschen.
Danach geht es weiter zur Georgskirche, wo wir – begleitet vom Posaunenchor - das Teilen handfest erleben werden - beim Teilen des Martinsbrotes und einem Teepunsch. Bitte Laternen und Tassen mitbringen.
Es laden ein: Katholische Kirchengemeinde Sankt Georg und Evangelische Paulusgemeinde.

Zurück zur Übersicht