Dreizehn Engel für die Pauluskirche

Zum Abschied von Pfarrer Rolf Engelhardt hat unser ehemaliger Kirchengemeinderat, Willi Kamm, 13 Bilder mit Engelmotiven der Künstlerin Oksana Kyzymchuck gekauft. Diese Bilder verkauft er nun weiter und schreibt dazu:

„In seiner Zeit hat Herr Engelhardt mit zahlreichen Mitstreiterinnen und Mitstreitern auch das bauliche Gesicht der Pauluskirche verändert und Raum geschaffen für einen neuen Geist, einen Geist der Engel, die ihre Botschaft der fröhlichen Gemeinschaft verkünden.

Lassen wir uns überraschen vom Chor der Engel, der den verschenkten Raum der Kirche auch in Zukunft füllen wird.“

Jetzt haben wir uns am Donnerstag, 16. Oktober 2017 in einer fröhlichen Runde von Interessierten getroffen, und Herr Kamm schreibt dazu:

„Ein weiterer Schritt auf dem Weg ist getan. Für einige Stunden haben die Engel auf der Orgelempore Menschen miteinander ins Gespräch gebracht. Alte Erinnerungen und neue Ideen wurden ausgetauscht und vielleicht gibt es in Zukunft noch mehr Raum und Zeit und Licht für die Engel und ihre Ideen.

Wer sich in den nächsten Monaten noch weiter um die Verbreitung der Engel kümmern will, darf sich gerne bei Brigitte oder mir melden und die Engel auch in der Friedenstraße 14/3 bewundern - möglichst mit kurzer Voranmeldung unter Fon: 0731 / 2 33 40 oder E-Mail: ed.mmak-wcba@ofni.“

Danke für diese schöne Idee.

Zurück zur Übersicht