Hier können Sie die Beiträge einschränken:

Aktuelles Dezember 2019

Liebe Gemeindeglieder,

„Wie zur Beschämung der gewaltigsten menschlichen Anstrengun- gen und Leistungen wird hier ein Kind in den Mittelpunkt der Welt- geschichte gestellt”. So Dietrich Bonhoeffer: Predigtmeditation aus dem Jahre 1940 über Jesaia 9, 5.6. Dort heißt es: „Und die Herr- schaft ruht auf seiner Schulter”.
Das Jesus-Kind also als wahrer Atlas und Weltenträger, das in Wahr- heit die Welt schultert. Meine kleine, die mir so groß vorkommt und die große, oft verdrängte, den Globus, den malträtierten, gefährdeten des Anthropozän, des vom Menschen unwiderruflich gezeichneten Zeitalters. Atlas kann also getrost in den „Ruhestand” gehen. Schön wär’s. Schön ists.

Weiterlesen …

Vesperkirche 2020

25. Ulmer Vesperkirche

23.1.2020 bis 19.2.2020

Zum 25. Mal lädt die Pauluskirche zur Vesperkirche ein. Täglich erhalten bis zu 600 Besucher in einer schönen Atmosphäre ein hochwertiges Essen und Vespertüten. Bei der Vesperkirche steht der Mensch im Mittelpunkt, nicht, was er hat. „Du stellst meine Füße auf weiten Raum” (Ps. 31,9) – das sollen auch Menschen erfahren, die in ihrem Alltag keine Weite, keine Spiel- und Begegnungsräume haben. Möglich machen das ca. 200 Ehrenamtliche, Seelsorgerinnen und Seelsorger, und viele diakonische und karitative Angebote.

Weiterlesen …

„... ihr habt mich besucht” (Mt. 25) - Besuchsdienst-Treffen

Nach einem ersten konzeptionellen Treffen starten wir ab 2020 einen Geburtstags-Besuchsdienst. Wir suchen noch weitere Menschen, die sich vorstellen können, auch nur ein oder zwei Besuche monatlich zu übernehmen.
Herzliche Einladung zum Vorbereitungstreffen am:
Montag, 16.12.2019, 16:00 Uhr im Münsterplatz 21, Prälatursaal
(im 1. OG im Vordergebäude). Bei Interesse gerne Rückfragen an Pfarrer Schaal-Ahlers und Pfarrer Heiter.

Weiterlesen …

Gottesdienst zur Verabschiedung von Pfarrer Schloz-Dürr

am 19.1.2020, 10:00 Uhr
Zum Abschied von Pfarrer Adelbert Schloz-Dürr laden wir im Namen der Pauluskirchengemeinde ein zum Kantatengottesdienst in der Pauluskirche mit Dekan Gohl. Ebenso laden wir ein zum anschließenden Empfang im Foyer der Pauluskirche.
Im Namen der Paulusgemeinde: Pfarrer Peter Heiter und Holger Schöniger, 2. Vorsitzender Pauluskirchengemeinde.

Weiterlesen …

Zum Abschied von Adelbert Schloz-Dürr ein persönliches Wort:

Lieber Adelbert, nicht einmal zwei Jahre haben wir als Kollegen zusammengewirkt an der Pauluskirche. Es war eine erfüllte Zeit. Ich bin dankbar für Deine großen Gaben, die in der Paulusgemeinde und im Kirchenbezirk an so vielen Stellen zum Blühen gekommen sind, für Deinen Rat in turbulenten Umgestaltungszeiten, für Deine Kreativität und Dein unglaubliches Wissen und so viel mehr. Die von Ernst Troeltsch geprägten Begriffe der Kultursynthese und des Kulturprotestantismus, die Du oft verwendest, haben in Deinem Wirken zu einem beeindruckenden und mitreißenden Spiel gefunden, im und rund um den weiten Raum der Pauluskirche, in den Du so viel von Deiner persönlichen Weite eingebracht hast. In der Dir eigenen ästhetisch- philosophisch- theologischen Weite hast Du Synthesen und Brückenschläge zu anderen Institutionen gepflegt und aufgebaut. Es waren zugleich immer Brückenschläge zu den Menschen aller Generationen, den großen und auch den ganz kleinen. Beim Schreiben wird mir bewusst, dass Dir so viel Lob nicht recht sein wird – bescheiden bist Du auch noch... – und doch muss es gesagt werden: Danke! Und so wünsche ich Dir im Namen der Paulusgemeinde einen schönen und erfüllenden Ruhestand, oder besser, um dem Begriff das Statische zu nehmen, „Ruhegang”. Á Dieu!
(Peter Heiter)

Weiterlesen …

Kantatengottesdienst am 19.1.2020

Im Abschiedsgottesdienst für Pfarrer Adelbert Schloz-Dürr am 19.1.20 wird die Kantate „Süßer Trost, mein Jesus kommt” BWV 151 von Johann Sebastian Bach erklingen. Es musizieren Vokal- und Instrumentalsolisten, das Ulmer Kantatenorchester und die Martin-Luther-Kantorei, die Leitung hat Philip Hartmann.

Weiterlesen …

Ein Wort des Dankes an die Kirchengemeinderätinnen und -räte:

Im Namen der Paulusgemeinde möchte ich allen Kirchengemeinderats-Mitgliedern der letzten Wahlperiode Dank sagen: Sie haben mit viel Zeit, viel Energie, viel persönlichem Engagement – weit über die Sitzungsabende hinaus – in unserer Kirchengemeinde Verantwortung übernommen. Ich wünsche Ihnen persönlich, dass Ihnen diese Zeit zum Segen ist und zum Segen wird. Und ich wünsche Ihnen im Namen Ihrer Paulusgemeinde Gottes Segen für die Wege, die vor Ihnen liegen. Pfarrer Peter Heiter

Weiterlesen …

Herzliche Einladung zum Neujahrskaffee am 1.1.2020 um 16:00 Uhr

Sich im neuen Jahr begegnen, miteinander Zeit, Gemütlichkeit, Atmosphäre bei Kaffee und Snacks teilen, und dann miteinander zu feiern im ersten Gottesdienst im neuen Jahr mit Prälatin Wulz: Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Weiterlesen …

Einladung zur Eröffnung der Vesperkirchen-Ausstellung

in der Sparkasse Ulm, Neue Mitte, am 22.1.2020, 20 Uhr
Im Anschluss an den Eröffnungsgottesdienst der Vesperkirche am 22.1.2020 (18 Uhr!) wird um 20 Uhr in der Sparkasse Ulm die Ausstellung der 25. Ulmer Vesperkirche eröffnet, mit anschließendem Empfang. Die Ausstellung wird bis zum Ende der Vesperkirchenzeit in der Sparkasse zu sehen sein.

Weiterlesen …

„Gefährlicher Reichtum - Warum wir eine gerechte Verteilung brauchen”

Vortrag im Rahmen der Vesperkirche im Studio der Sparkasse Ulm am 30.1.2020, 19:00 Uhr
Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst – auch im reichen Deutschland. Die Reichen werden reicher, doch in Kindergärten, Schulen, Universitäten, Pflegeheimen, Jugendhäusern oder für Maßnahmen gegen Armut fehlt es an Geld. In seinem Vortrag beschreibt der Wirtschaftswissenschaftler Wolfgang Kessler, 20 Jahre lang Chefredakteur der Zeitschrift Publik-Forum, wie diese Gesellschaft gerechter gestaltet werden kann. Ganz in der christlichen Tradition, wonach der Umgang mit den Armen zeigt, wie menschlich eine Gesellschaft wirklich ist.

Weiterlesen …